Geckos im Schrank und Palmen am Strand – ein Status Update

English below

Nachdem ganzen Hin und Her der letzten Tage gönnen wir uns eine Auszeit vom Projekt und zwar in Goa, billiger Inlandsflüge sei dank.

Wobei eine richtige Auszeit ist es eigentlich nicht.

Froilein Lumi schreibt an ihrer Diss. (die bereits im Januar fertig gewesen sein sollte), duden arbeitet für seine Firma und Marcus plant die nächsten Etappen der Reise ohne TukTuks.

Urlaub vom Urlaub, Auszeit und Entspannung ist irgendwie anders, aber wir gönnen uns tatsächlich eine Auszeit, allen voran vom leidlichen“Celebrity“ sein.

So ganz ohne TukTuk’s haben wir einen großen Anteil unser Popularität bei den Einheimischen eingebüßt, wofür wir sehr dankbar sind, und haben uns zusätzlich dazu noch im absoluten Hinterland von Goa ziemlich weit südlich und knappe 40 km vom Strand entfernt in einem kleinem beschaulichen Flussfischerdorf einquartiert. Hier genießen wir nicht nur Ruhe und Stille, sondern auch die Freizügigkeit, sich im eigenen, uneinsehbarem Garten, bei Temperaturen von 36 °C ganz ungeniert sommerlich europäisch kleiden zu können.

Besonders Lumi genießt die absolute Dekadenz und Frivolität von schulterfreier Kleidung.

Geckos in the closet and palms on the beach:

After all the trouble during the last few days, we have decided to take a break from the project in Goa.

However it doesn´t feel like a break. Froilein Lumi writes on her dissertation (which had already been completed in January), duden works for his company and Marcus plans the next stages of the „without tuktuk`s journey“.

Holidays from vacation, time break and relaxation is kind of different, but we’re actually giving ourselves a break, especially from „being treated like celebrities“

Without our tuktuk’s we have lost a great share of our popularity among the locals, for which we are very grateful, and in addition to this we stay now, in the absolute nowhere of Goa, quite far south and 40 km away from the beachside in a small River-Fishing-Village.

Here we enjoy not only peace and quiet, but also freedom of dressing up like europeans do in summer, in our own closed garden at a temperature of 36 °C.

Especially Lumi enjoys the absolute decadence and frivolity of shoulder free clothing.

Werbeanzeigen

Autor: Froilein Lumi

Lumi - wie der finnische Schnee mit einem Gespür für verrückte Abenteuerurlaube, kulinarische Be- & Absonderheiten und einem Hang zu Reisen in die nördlichen Länder dieser Welt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s